• 378
  • 379
  • 377
  • 380

Kerb201601 Kerb201602 Kerb201603 Kerb201604

Rechtzeitig zum Genuss der Spätsommertage wurde die vom Welteroder Dorftheater gespendete Sinnesbank aufgestellt. Sie erreichen den Ruhepunkt, wenn Sie auf dem Vogtei Rundwanderweg von der Schutzhütte am Eisheck in Richtung Ziegenkopf gehen. Am Zugang befindet sich ein Hinweisschild. Nachdem die fleißigen Helfer die Fundamente errichtet, den Zugang freigeschnitten und die Bank aufgestellt und verankert hatten, konnte Arno Koslowski vom Dorftheater die Sinnesbank offiziell an den Ortsbürgermeister übergeben. Förster Martin Janner hat zur besseren Zuwegung die dafür aufgebrachten Holzhackschnitzel geliefert.

Eine weitere Bank ist zwischenzeitlich an die Stadt Nastätten übergeben worden und die Theatergruppe aus Welterod wünscht allen Nutzern viel Spaß und bedankt sich ausdrücklich bei den ehrenamtlichen Aufstellern.

Beitrag

Auf Initiative des Gemeinderates soll am Samstag dem 03. Dezember 2016 ein „Fest der Welteroder Bürger“ stattfinden. Dazu werden alle Dorfbewohner rechtzeitig vorher noch einmal eingeladen. Bereits jetzt wollen wir darauf hinweisen, dass sich das Welteroder Dorftheater bereit erklärt hat, an diesem Abend einen Einakter aufzuführen. „Viele heißen Waldemar“ heißt das Stück und dauert etwa 45 Minuten. Die Proben sind angelaufen und das Schauspiel wird sicherlich viel Freude bereiten. Der Besuch des Stückes ist kostenlos und die Theatergruppe will sich damit bei allen Welterodern für die Unterstützung in den letzten Jahren bedanken. Wir hoffen alle auf regen Besuch und bitten darum, sich den Termin schon heute im Kalender zu notieren. Einzelheiten zum ersten Fest der Welteroder Bürger werden ebenfalls zwei Wochen vor der Feier bekannt gegeben. Übrigens: Eine zweite Vorstellung von „Viele heißen Waldemar“ wird am 18.12.2016 die Nastätter Seniorenfeier bereichern.

Wilfried Kehraus, Ortsbürgermeister

Bauplätze

Bauplaetze

Aus Welterod können Sie in jeweils 35 Minuten Fahrzeit die Stadtgebiete von Wiesbaden, Koblenz oder Diez erreichen.
Sie sind interessiert an dem Kauf oder der Besichtigung eines Bauplatzes? Wenden Sie sich über das Kontaktformular der Internetseite oder mittwochs ab 19.00 Uhr per Telefon 06775 – 301 an den Ortsbürgermeister.